Search
Search
Close this search box.

Die dunklen Mächte des Universums mit Laura Sagunski

22.05.2024

Die unendlichen Weiten des Universums sind seit jeher Faszination und Sehnsuchtsort der Menschen zugleich. Doch woraus besteht das Universum eigentlich? Diese Frage versucht die Kosmologie zu beantworten. Und die erstaunliche Antwort ist: Nur zu 5 Prozent aus der Materie, wie wir sie auf der Erde und in Sternen kennen. 95 Prozent des Universums besteht aus Substanzen, die unbekannt sind: Dunkle Energie und Dunkle Materie! Doch was ist die Dunkle Energie, die zu einer beschleunigten Ausdehnung des Universums heute führt? Und was ist die geheimnisvolle Teilchennatur der Dunkle Materie? Können vielleicht die erst vor Kurzem entdeckten Gravitationswellen dabei helfen, diese fundamentalen offenen Fragestellungen zu beantworten? In diesem Vortrag wird erklärt, was wir bisher über Dunkle Energie und Dunkler Materie wissen und wie Gravitationswellen dabei helfen können, diese zu erforschen.

Wo? Physikalischer Verein, Hörsaal, Robert-Mayer-Straße 2, 60325 Frankfurt am Main
Wann? 22. Mai um 18.30 Uhr

Mehr über Prof.’in Dr. Laura Sagunski

Laura Sagunski promovierte 2016 an der Universität Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Elektronensynchrotron (DESY). Nach Postdoc-Aufenthalten in Kanada und an der RWTH Aachen wurde sie 2020 zur Professorin für Theoretische Gravitationswellenphysik an die Goethe-Universität Frankfurt berufen. Ihre Forschung verbindet Gravitationswellenphysik eng mit Kosmologie, Astro- und Teilchenphysik und zielt darauf ab, grundlegende Fragen wie die Validität der Allgemeinen Relativitätstheorie und die Natur von Dunkler Energie und Materie zu beantworten.

Discover more: